Ho Ho Ho und Piep Piep Piep

Am 2. Adventssamstag fand unsere gemütliche Waldweihnachtsfeier statt. Mit Glühwein und Punsch gestärkt, zogen wir mit Fackeln in den Wald. Begleitet von Posaunenchormusik hielt der Weihnachtsmann Einzug, um die vielen Kinder mit kleinen Geschenken glücklich zu machen. Zurück im Gerätehaus wurde sich bei Speis & Trank wieder aufgewärmt. Unterbrochen wurden die Feierlichkeiten von insgesamt drei Feuerwehreinsätzen innerhalb kürzester Zeit. Weiterlesen


Zimmerbrand

Ein aufmerksamer Passant meldete einen Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Katzwanger Hauptstraße. Die Feuerwehr Katzwang konnte vor Ort Brandgeruch an der Wohnungstür feststellen. In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr betraten zwei Atemschutztrupps die Wohnung, welche den Brand schnell unter Kontrolle brachten. Im Anschluss wurde die betroffene Wohnung gelüftet und das Brandgut aus der Wohnung entfernt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.


Brand Motorrad – Person in Gefahr

Am späten Montagabend (28.08.2017) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Brandfolge, zwischen einem PKW und einem Motorrad, im Kreuzungsbereich Neuseser Straße/Hirschholzstraße. Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Parallel wurde unter schwerem Atemschutz das Feuer an beiden Fahrzeugen gelöscht. Im weiteren Verlauf übernahm die Feuerwehr die Ausleuchtung der Einsatzstelle.
Weiterlesen


Bereitstellung für Unwetter

Ein schweres Unwetter zog über die Nürnberger Nordstadt sowie über das Fürther Stadtgebiet. Die Feuerwehr Katzwang wurde zunächst zur Bereitstellung ins Gerätehaus alarmiert. Im Verlauf des Abends wurde ein Fahrzeug der Feuerwehr Katzwang ins Nürnberger Stadtgebiet zu einem überfluteten Keller gerufen. Weiterlesen


Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignete sich im Kreuzungsbereich Hirschenholzstraße/Staatsstraße 2239. Die zwei Fahrer wurden durch den Rettungsdienst und uns betreut. Des Weiteren übernahm die Feuerwehr Katzwang die Regelung des Verkehrs, sowie die Aufnahme von Betriebsstoffen. Zusammen mit der Feuerwehr Schaftnach wurden die abschließenden Aufräumarbeiten durchgeführt.