Personenrettung aus Höhe

02.12.2014 – 11:17 Uhr Hans-Traut-Str.

Nürnberg, 02.12.2014 – Im Nürnberger Stadtteil Katzwang kam es gegen 11:17 Uhr zu einem Hochbauunfall auf einer Baustelle in der Hans-Traut-Straße.
Ein Bauarbeiter war mit Arbeiten auf dem Dach eines Wohnhauses beschäftigt als er aus bisher ungeklärter Ursache abstürzte und auf der obersten Ebene des Baugerüstes zu liegen kam. Da aufgrund des Unfallherganges mit schwerwiegenden Verletzungen des Patienten und einer schwierigen Rettung zu rechnen war, alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg außer den Standardeinheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auch den Rettungshubschrauber und die Höhenrettungsgruppe.
Der Patient wurde nach notärztlicher Versorgung mit einer speziellen Trage auf den Rettungskorb der Drehleiter gehoben und schonend vom Gerüst gerettet. Anschließend wurde der Bauarbeiter zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Nürnberger Klinik transportiert.
Eingesetzt waren Kräfte der Polizei, der Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswägen, der Einsatzleiter Rettungsdienst sowie sieben Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Nürnberg sowie die Freiwillige Feuerwehr Katzwang.
Bericht: Pressestelle BF Nürnberg